Einträge von

Verzugs- und Vergütungszins sowie Gebührenansätze für Inkasso und Kontrollen/Nachprüfungen für das Jahr 2022

Gestützt auf Art. 152 Abs. 3 und Art. 153 Abs. 3 des kantonalen Steuergesetzes sowie auf Art. 2 des Steuergesetzes der Gemeinde Falera und der vom Departement für Finanzen und Gemeinden Graubünden erlassenen Verfügung, setzt der Gemeindevorstand für jedes Kalenderjahr den Verzugs- und Vergütungszins fest. Der Verzugszins wird von Steuerpflichtigen geschuldet, die ihre Steuerschulden zu […]

Protokoll

Das Protokoll der Gemeindeversammlung vom 10. Dezember 2021 liegt ab sofort auf der Gemeindekanzlei zur Einsicht auf. Einsprachen gegen das Protokoll sind innert der Auflagefrist von 30 Tagen schriftlich an den Gemeindevorstand einzureichen.

Semesterarbeiten «Unbebautes Bauland in Falera»

Die Semesterarbeiten «Unbebautes Bauland in Falera» der Studenten vom Departement Architektur der ETH Zürich sind im Dezember 2021 erfolgreich abgeschlossen worden. Einige Interessenten konnten die Werke bereits anschauen. Mit viel Herzblut sind sehr verschiedene und interessante Projekte für die einzelnen Parzellen entstanden. Nun gehen wir in die nächste Phase. Gerne würden wir die Projekte konkret […]

Finale Ausstellung der Semesterarbeiten «Unbebautes Bauland in Falera»

Wie bereits früher anlässlich der Gemeindeversammlung vom 10. Dezember 2021 angekündigt, findet am 21. Dezember 2021 ab 9.00 Uhr bis 21.00 Uhr in der la fermata die finale Ausstellung der Semesterarbeiten «Unbebautes Bauland in Falera» vom Projekt des Departement D-ARCH (ETH Zürich) mit Herr Prof. G. Caminada statt. Sie sind alle herzlich eingeladen, an diesem […]

Kinderskiwiese in Chinginas

Die Kinderskiwiese ist ab Samstag, 18. Dezember 2021 geöffnet. Ebenfalls wird die Ustria Mirateilas ab diesem Zeitpunkt geöffnet. Betreffend CORONA-Schutzmassnahmen bitten wir, die entsprechenden Informationen und Vorschriften vor Ort zu beachten und einzuhalten. Wir bitten um Kenntnisnahme.

Dank und Glückwünsche

Geschätzte Einwohnerinnen und Einwohner Der Gemeindevorstand und die Gemeindeverwaltung bedanken sich bei Ihnen für das Vertrauen und für die gute und angenehme Zusammenarbeit während des Jahres 2021. Wir wünschen allen schöne und gesegnete Weihnachten und fürs neue Jahr viel Glück und vor allem gute Gesundheit.  

Fahr- und Parkverbot in der Gemeinde Falera – Neue Fahrbewilligungen

Anlässlich der Gemeindeversammlung vom 26. März 2021 wurde die Revision des Reglements für die Benützung der Gemeindestrassen und –wege genehmigt. In diesem Zusammenhang wurden auch die entsprechenden Verkehrssignalisationen ergänzt und angepasst. Für Einwohner, Grundeigentümer, Pächter und Dauermieter wird es auch ab 1. Januar 2022 neue und befristete Fahrbewilligungen geben. Die bisherigen roten Fahrbewilligungskleber sind somit […]

Wahl Hilfskraft für den Abwart

Der Gemeindevorstand hat gemäss Beschluss vom 29. November 2021 Carin Caviezel-Candinas, Falera als neue Hilfskraft für den Abwart gewählt. Sie wird ihre Arbeitsstelle am 1. März 2022 antreten. Wir gratulieren Carin Caviezel-Candinas zur Wahl und wünschen ihr viel Freude mit der neuen Aufgabe.

Gemeindeversammlung

Freitag, 10. Dezember 2021, 20.15 Uhr, la fermata Traktanden: Begrüssung, Wahl von zwei Stimmenzählern Feststellung der Genehmigung der Protokolle der Gemeindeversammlungen vom 28.5.2021 und 18.6.2021 Präsentation und Genehmigung Budget 2022 Festsetzung Steuerfuss 2022 a) Einkommens- und Vermögenssteuer b) Liegenschaftsteuer Bildung eines neuen Schulverbandes zwischen den Gemeinden Falera, Laax, Sagogn und Schluein a) Information und Präsentation […]

Vorschriften betreffend Baugesuche

Im Zusammenhang mit Baugesuchen machen wir auf folgende Vorschriften aufmerksam: Gemäss Baugesetz der Gemeinde Falera müssen alle Bauvorhaben inkl. Unterhaltsarbeiten vorgängig der Projektierung und Ausführung der Baubehörde angezeigt werden. Art. 42 1 Bauvorhaben (Gebäude und Anlagen einschliesslich Projektänderungen, Zweckänderungen, Erneuerungsarbeiten, Unterhaltsarbeiten, Zweckänderungen von Grundstücken, von denen erhebliche Auswirkungen auf die Nutzungsordnung zu erwarten sind), sind […]

Meldevorschriften für Vermietende

Liegenschaftsverwaltungen, Vermietende und andere Logisgebende haben der Gemeinde die Mietenden innert 14 Tagen zu melden. Ebenso sind Weg- und Umzüge zu melden. Dies gilt auch für Umzüge innerhalb derselben Liegenschaft. Wir bitten um Kenntnisnahme und danken für die Einhaltung dieser Vorschriften.

Einladung Infoveranstaltung betreffend Sanierung Gemeindestrassen im Dorf

In den nächsten Jahren werden alle Gemeindestrassen im Dorf saniert. Der Gemeindevorstand hat deshalb die Grundlagen für diese Sanierungen erarbeiten lassen und möchte nun diese anlässlich einer Infoveranstaltung präsentieren. Dieser Infoabend findet wie folgt statt: Freitag, 26. November 2021, 20.15 Uhr, la fermata. Die Veranstaltung richtet sich vor allem an alle Grundeigentümerinnen und Grundeigentümer. Die […]

Einladung Dorfvereine Falera – Koordinationssitzung Veranstaltungen

Der Gemeindevorstand lädt die Dorfvereine zu einer Koordinationssitzung betreffend Veranstaltungen 2022 ein. Die Sitzung findet wie folgt statt: Montag, 22.11.2021, 20:00 Uhr, la fermata, Gonda. Wir hoffen, dass von jedem Verein mindestens ein Vorstandsmitglied an dieser Sitzung teilnehmen wird. Selbstverständlich sind auch Privatpersonen, die Veranstaltungen organisieren möchten, zu dieser Sitzung eingeladen. Die Sitzung findet unter […]

Präsentation Semesterarbeiten «Unüberbautes Bauland in Falera»

Wie bereits anlässlich der öffentlichen Veranstaltung vom 8. Oktober 2021 angekündigt, findet am 9. November 2021 von 9.00 bis 16.30 Uhr in der la fermata die Ausstellung der Semesterarbeiten «Unbebautes Bauland in Falera» vom Projekt des Departement D-ARCH (ETH Zürich) mit Herr Prof. Gion A. Caminada statt. Sie sind alle herzlich eingeladen, an diesem Tag […]

Baugesuch vom 5.11.2021

Nr. 2021/82 Datum der Publikation 5. November 2021 Gesuchsteller Anton Cathomen, Via Plaunca 9a, 7153 Falera Bauvorhaben Zweckänderung best. Stall Parzelle/Zone 935/LW Quartier/Strasse Badugns Trutg Auflagefrist 05.11.2021 – 25.11.2021 Einsprachen Oeffentlich-rechtliche Einsprachen schriftlich während der Auflagefrist zuhanden des Gemeindevorstandes einzureichen. Die Pläne können auf der Gemeindekanzlei eingesehen werden.

Fahr- und Parkverbot in der Gemeinde Falera

Anlässlich der Gemeindeversammlung vom 26. März 2021 wurde die Revision des Reglements für die Benützung der Gemeindestrassen und –wege genehmigt. In diesem Zusammenhang wurden auch die entsprechenden Verkehrssignalisationen ergänzt und angepasst. Für Einwohner, Grundeigentümer, Pächter und Dauermieter wird es auch ab 1. Januar 2022 neue und befristete Fahrbewilligungen geben. Die bisherigen roten Fahrbewilligungskleber sind somit […]

Informationsveranstaltung betreffend Schulverband Scolaviva

Der Gemeindevorstand lädt die Bevölkerung zu einer Informationsveranstaltung zur Erweiterung des Schulverbandes der Gemeinden Falera, Laax, Sagogn und Schluein ein. Diese Information findet am Donnerstag, 11. November 2021, um 19.30 Uhr, la fermata statt. Für die Veranstaltung gilt eine COVID-Zertifikatspflicht. Wir bitten um Kenntnisnahme.

Schneeräumung auf Meliorationsstrassen

Für Privatpersonen ist es verboten, Schnee auf den Meliorationsstrassen zu räumen. Der Gemeindevorstand kann ausserordentliche Bewilligungen erteilen. Bei Bauernhöfen ausserhalb der Bauzone, die ganzjährig bewohnt sind, besorgt die Gemeinde die Schneeräumung. Die Räumung erfolgt jedoch in zweiter Priorität. Die Kosten sind durch die betroffenen Personen zu übernehmen. Für Landwirte, die ihre Tiere auf nicht bewohnte […]

Trinkwasserkontrolle

Am 5. Oktober 2021 wurde das Trinkwasser der Gemeinde Falera durch die Firma Bachema AG Analytische Laboratorien, Schlieren überprüft. Gemäss Prüfbericht entsprechen die untersuchten Wasserproben den gesetzlichen Anforderungen, die gemäss Hygieneverordnung an Trinkwasser gestellt werden. Die Prüfergebnisse können bei der Gemeindekanzlei oder unter www.falera.net eingesehen werden.  

Feuerwehrdienstpflicht 2022

Gemäss Feuerwehrgesetz der Gemeinde Falera sind in der Regel Männer und Frauen mit Wohnsitz in der Gemeinde Falera feuerwehrpflichtig. Von in ungetrennter Ehe lebenden Einwohnern ist der eine Ehepartner feuerwehrpflichtig. In diesem Fall richtet sich die Dauer der Feuerwehrpflicht nach dem Alter des Hauptverdieners. Gemäss Ausführungsbestimmungen zum Feuerwehrgesetz der Gemeinde Falera beginnt die Feuerwehrpflicht in […]

Öffentliche Veranstaltung – Projekt «Bauland in Falera»

Am 8. Oktober 2021, 20.00 Uhr findet in der la fermata die öffentliche Veranstaltung zum Thema «Das Bauland in Falera» statt. Diese Veranstaltung richtet sich hauptsächlich an Personen, die zukünftig in Falera wohnen möchten und dafür Bauland benötigen. Wir freuen uns aber auch über alle anderen interessierten Personen. Die Gemeinde Falera und Herr Prof. Gion […]

Beschneiden von Bäumen und Sträuchern

Gestützt auf Art. 53 des Baugesetzes der Gemeinde Falera, bitten wir alle Grundeigentümer, sämtliche Bäume und Sträucher im Bereich von öffentlichen Strassen zurückzuschneiden, damit die Durchfahrt für Strassenunterhalts- und Schneeräumungsfahrzeuge gewährleistet ist. Wir machen ebenfalls darauf aufmerksam, dass auch allfällige Strassenlampen, Signalisationen und Hydranten usw. von Bäumen oder Sträuchern befreit werden müssen. Die Bäume und […]

Zurückschneiden von Bäumen und Sträuchern entlang der Meliorationstrassen

Gemäss Artikel 4 a) des Reglements für den Unterhalt der Meliorationswerke der Gemeinde Falera, müssen alle Böschungen entlang der Meliorationsstrassen vom jeweiligen Anstösser gratis bewirtschaftet werden (mähen, Bäume und Sträucher zurückschneiden etc.). Wir bitten deshalb alle Grundeigentümer dafür besorgt zu sein, die Bäume und Sträucher so zurückzuschneiden, dass diese nicht über die Grenze in die […]

Meldevorschriften für Vermietende

Liegenschaftsverwaltungen, Vermietende und andere Logisgebende haben der Gemeinde die Mietenden innert 14 Tagen zu melden. Ebenso sind Weg- und Umzüge zu melden. Dies gilt auch für Umzüge innerhalb derselben Liegenschaft. Wir bitten um Kenntnisnahme und danken für die Einhaltung dieser Vorschriften.

Strassensperrung Quartierstrasse in Canal

Infolge Bauarbeiten am Wohnhaus Nr. 194 auf Parzelle Nr. 248 (Via Canal 6), muss die Quartierstrasse an diesem Ort für den Verkehr am Dienstag, 24. August 2021 den ganzen Tag gesperrt werden. Wir bitten um Kenntnisnahme und danken für das Verständnis.

Genehmigung Teilrevision der Ortsplanung Baugesetz, Art. 22 (Touristikzone Hotel La Mutta) – Bekanntmachung

An seiner Sitzung vom 10. August 2021 hat die Regierung des Kantons Graubünden mit Beschluss Nr. 718/2021 die Teilrevision der Ortsplanung – Baugesetz, Art. 22 (Touristikzone Hotel La Mutta) gemäss Beschluss der Gemeindeversammlung vom 26. März 2021 genehmigt. Die genehmigten Planungsmittel sowie der vollständige Regierungsbeschluss können auf der Gemeindekanzlei während 30 Tagen eingesehen werden.

Vorschriften betreffend Baugesuche

Im Zusammenhang mit Baugesuchen machen wir auf folgende Vorschriften aufmerksam: Gemäss Baugesetz der Gemeinde Falera müssen alle Bauvorhaben inkl. Unterhaltsarbeiten vorgängig der Projektierung und Ausführung der Baubehörde angezeigt werden. Art. 42 1 Bauvorhaben (Gebäude und Anlagen einschliesslich Projektänderungen, Zweckänderungen, Erneuerungsarbeiten, Unterhaltsarbeiten, Zweckänderungen von Grundstücken, von denen erhebliche Auswirkungen auf die Nutzungsordnung zu erwarten sind), sind […]

Zu vermieten Restaurantlokalitäten in der Sternwarte Mirasteilas

Die Gemeinde Falera vermietet ganzjährig die Restaurantlokalitäten in der Sternwarte Mirasteilas. Interessenten, die diese Lokalitäten mieten und einen ganzjährigen Restaurantbetrieb in Chinginas übernehmen möchten, können Ihre Bewerbung schriftlich bis 13. August 2021 an den Gemeindevorstand Falera, Via Principala 45c, 7153 Falera oder per E-Mail an info@falera.net einreichen. Für weitere Auskünfte steht Orlando Steiner, Mitglied Gemeindevorstand (E-Mail: […]

Protokoll

Das Protokoll der Gemeindeversammlung vom 18. Juni 2021 liegt ab sofort auf der Gemeindekanzlei zur Einsicht auf. Einsprachen gegen das Protokoll sind innert der Auflagefrist von 30 Tagen schriftlich an den Gemeindevorstand einzureichen.